Die EU-Kommission hat die für Anfang Mai geplante Einführung einer Größenbeschränkung für Handgepäck bei Flugreisen um ein Jahr verschoben. Fluggesellschaften und Flughäfen hatten gegen die neue Vorschrift protestiert. Die EU hatte vor einem Jahr beschlossen, dass ab 6. Mai 2007 nur noch Handgepäck mit den Maximalmaßen von 56 x 45 x 25 Zentimeter an Bord darf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 26 Nutzer finden das hilfreich.