Nicht Rauchen Meldung

Neue Hoffnung für Menschen, die sich das Rauchen abgewöhnen wollen, verspricht Zyban. Das ist ein neues, nikotinfreies Arzneimittel, eine weiße Tablette mit dem Wirkstoff Bupropion, seit Anfang Juli hierzulande zugelassen und nun gegen Rezept in allen Apotheken erhältlich. Das Mittel kostet 161,60 Mark für 60 Tabletten (150 Milligramm), 248 Mark für 100 Stück. Die Krankenkasse bezahlt das in der Regel nicht.

Man raucht etwa acht Tage weiter, beendet zu einem festgelegten Termin die Raucherkarriere, nimmt jeden Tag eine, später zwei Tabletten ein. Die Tagesdosis kostet etwa fünf Mark. Zyban muss in der Regel etwa vier bis neun, maximal zwölf Wochen eingenommen werden.

In den USA ergaben Studien eine eher kurzfristige Erfolgsquote von mehr als 30 Prozent, insbesondere auch in Kombination mit Nikotinpflaster. Der Dämpfer: Bei kritischer Sicht, so das Berliner arznei-telegramm (a-t), bestehe zum Beispiel nach einem Jahr kein Unterschied mehr zu Placebos und anderen Entwöhnungsmethoden.

In Deutschland wird zur zurückhaltenden Verordnung geraten, nachdem aus Kanada gelegentliche Krampfanfälle, Erregungszustände und Sehstörungen bekannt wurden, so im Zusammenhang mit Alkohol und Schlafmitteln.

Dieser Artikel ist hilfreich. 447 Nutzer finden das hilfreich.