Reisen zum Big Apple boomen. 2006 kamen 44 Millionen Gäste, das sind 3,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Urlauber aus dem Ausland wuchs ebenfalls um rund drei Prozent auf sieben Millionen. Die Tou­risten gaben etwa 24 Mil­liarden US-Dollar aus.

Dieser Artikel ist hilfreich. 37 Nutzer finden das hilfreich.