Neuwagenkauf Kunden als Bettler

0
Inhalt

Bisher gaben Autohersteller Garantie auf ihre Wagen. Damit hatten die Käufer bei Fehlern zwei Ansprechpartner: Den Hersteller und den Händler. Damit ist es nun vorbei: Während asiatische Hersteller oft mit einer Dreijahresgarantie glänzen, wollen etwa Mercedes, Porsche oder VW nicht mehr für die Qualität ihrer Wagen bürgen. Zwar können Kunden seit Anfang 2002 per Gesetz viel länger als bisher vom Autohändler Nachbesserungen und Preisminderungen verlangen. Doch ist der Händler pleite, werden diese Rechte wertlos.

Finanztest erklärt die neue Situation beim Autokauf und sagt, was Verbraucher tun können, wenn der Neuwagen Mängel hat.

0

Mehr zum Thema

  • FAQ Fahr­verbote in Innen­städten Wo Dieselfahrer nicht hindürfen

    - Umwelt­schützer erzwangen Fahr­verbote für Autos mit älteren Diesel­motoren. Jetzt wird die Luft wieder sauberer. Neu: Nach­barn können Fahr­verbot im Einzel­fall durch­setzen.

  • Schnarchen und Schlaf­apnoe Wenn der Partner nicht mehr atmet

    - Schnarchen nervt, ist aber meist harmlos. Setzt die Atmung aus, wird es dagegen gefähr­lich. Lästiger Lärm oder lebens­bedrohliche Schlaf­apnoe: Beides ist behandel­bar.

  • Privatverkauf im Internet Haftung ausschließen als Verkäufer

    - Auf Ebay oder in Online-Klein­anzeigen wird man alte Sachen los. Wir erklären Privatverkäufern, wie sie die Haftung mit korrekten Privatverkaufs-Klauseln ausschließen.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.