Neues iPhone 4S

Testkommentar

Inhalt

Das neue iPhone bringt viele Neuerungen: Sende- und Empfangseigenschaften, Kamera, GPS, Handhabung – all das hat sich gegenüber dem schon ziemlich guten iPhone 4 verbessert. Der neue sprachgesteuerte Assistent Siri ist praktisch, auch wenn er seine Deutschkenntnisse noch verbessern kann. Das Mehr an Leistung hat jedoch seinen Preis: Bei der Akkulaufzeit schneidet das iPhone 4S deutlich schlechter ab als sein Vorgängermodell.

Testergebnisse zu weiteren Smartphones finden Sie im Produktfinder Handys.

Mehr zum Thema

  • Smartphones im Test Diese Handys über­zeugen

    - Güns­tiges Einstiegs­handy oder teures Edel-Smartphone? Top-Kamera oder lange Akku­lauf­zeit? Android oder iOS? Der Smartphone-Test weist den Weg zum passenden Handy.

  • Handy LG Wing Ein Smartphone mit besonderem Dreh

    - Mit einem neuartigen Schwenk­display versucht LG, sein Smartphone Wing von der Konkurrenz abzu­heben. Der Schnell­test zeigt, was das exotische Handy taugt.

  • Smartphones LG schließt seine Handy­sparte

    - Der korea­nische Anbieter LG zieht sich aus dem Geschäft mit Handys zurück. Der Markt verliert damit einen originellen Impuls­geber.

3 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Taylor123 am 31.10.2011 um 20:31 Uhr
Akku Problem gelöst

Tipp siehe ......
http://www.idownloadblog.com/2011/10/27/tip-cure-iphone-4s-battery/

mikwtp am 26.10.2011 um 13:27 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

hoppala am 26.10.2011 um 12:31 Uhr
akku kamera antenne ios voicecontrol iphone4s

also dass nun auch Glonass genutzt werden kann ist ja toll! bei einem Urlaub in Sibirien könnte man dann auch ein Foto schiessen und das dann automatisch mit Glonass-Date uploaden.
Und CDMA, das kann man ja dann auch im America-urlaub nutzen!
Das ein Betriebssystem "offener" ist ist ja nicht unbedingt nur gut, man bedenke die Angriffsproblematik.
Klar, dass Apple mit der Icloud nun die "Bindung an das Haus" verstärken will und hier Neuerungen bringt.
Spracherkennung ist also nach wie vor ein Gimmick, das man zahlt aber nicht effizient nutzen kann.
Eine bessere Kamera ist ok, fehlt noch ein Tele Objektiv :-)
Akku schneller leer > oh Mann, gerade das ist doch so wichtig bei einem mobilen Gerät wie etwa nem Handy....
mein PERSÖNLICHES Fazit:
Neuerungen halten sich in Grenzen, Mehrwert zum Upgrade eines bestehenden Iphone 4 eher nicht gegeben, bei Neukauf würde ich mich wohl für das 4S entscheiden, um das aktuelle Modell zu besitzen.
Danke an die Test-Redaktion!
hopp.ala

Taylor123 am 26.10.2011 um 09:07 Uhr
Kommentar von mikwtp

mikwtp hat ja kein iPhone 4s.
Das sieht man schon an der Schreibweise.. Apple Fan, 3 Sim Karte usw.
Das beste aber "Klappert ohnehin im Bereich der Kamera.".
Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen :-)))
mikwtp kann sich ein iPhone 4s nicht leisten und läuft mit einen Windows Phone rum.

mikwtp am 26.10.2011 um 02:08 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.