Neues Siegel Meldung

Milch von Berchtesgadener Land, Bananen von banafair und Rooibostee der Fairhandelsgenossenschaft dwp gehören zu den ersten Produkten mit dem Siegel „Naturland Fair“. Als erster ökologischer Anbauverband in Deutschland verbindet Naturland damit Bio und fair in einem Siegel. Das dürfen nur Betriebe nutzen, die sich an die strengen Naturland-Richtlinien halten, aber auch die Kriterien der Fairtrade Labelling Organizations International (FLO) erfüllen. Diese Dachinstitution für den fairen Handel, die auch das etablierte Fairtrade-Logo vergibt, setzt sich vor allem für faire Erzeugerpreise ein. Zudem verlangt Naturland noch, dass die Lebensmittelrohstoffe möglichst regional beschafft werden. Vor der Zertifizierung überprüfen die Organisatoren jeden Betrieb auf seine Strategie und Transparenz. „Eine Discount-Eigenmarke mit dem Naturland-Fair-Logo wird es derzeit nicht geben“, so Sprecher Carsten Veller. Siegel und Unternehmensphilosophie sollen zusammenpassen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 378 Nutzer finden das hilfreich.