Neuer alter Aldi-PC Schnelltest

Der neue Aldi-PC ist ganz der alte: Von morgen an verkauft Aldi-Nord erneut den PC mit Doppelkernprozessor, den der Discounter bereits im November ins Rennen schickte. Die Ausstattung ist unverändert. Anders als in früheren Jahren ist auch der Preis unverändert: 999 Euro müssen Käufer hinblättern. Immerhin wissen sie, was sie bekommen. Der November-PC hinterließ im Schnelltest einen ziemlich guten Eindruck.

Preis ohne Nachlass

Früher gabs meist einen Preisnachlass, wenn alte Technik neu ins Angebot kam. Fünf Monate sind vergangen, und in der Computerbranche ist das eine lange Zeit. Aldi-Nord jedoch bleibt dabei: Der Rechner kostet nach wie vor 999 Euro. Doch auch sonst gabs in den letzten Monaten recht wenig neue Technik und dementsprechend wenig Preissenkungen für die aktuellen Modelle. Gemessen an Ausstattung und Leistung können sich die 999 Euro im Vergleich zur Konkurrenz durchaus noch sehen lassen. Im Schnelltest im November überzeugte der Aldi-PC mit einer starken Leistung.

Im Schnelltest: Der neue alte Aldi-PC

Dieser Artikel ist hilfreich. 462 Nutzer finden das hilfreich.