Neuer Studiengang Verbraucherstudium

26.02.2009

Verbraucherwissenschaften als Stu­dium, das bietet jetzt die TU München. Bisher wurde dort für Studenten der Natur- und Ingenieurwissenschaften „Consumer Science“ als wirtschaftswissenschaftliche Zusatzqualifikation angeboten. Zum Wintersemester 2009/2010 richtet die TU nun den europäischen Masterstudiengang „Consumer Affairs“ ein. Zielgruppe sind Bachelorabsolventen der Wirtschafts- und So­zialwissenschaften, der Natur- und Ingenieurswissenschaften. Das Studium dauert vier Semester. Unterrichtet wird auf Englisch. Mehr Infos gibt es unter www.eureca-online.eu.

26.02.2009
  • Mehr zum Thema

    Alters­diskriminierung Was nicht in Stellen­anzeigen stehen darf

    - Firmen dürfen ältere Bewerber nicht diskriminieren. Wer sich auf einen Job bewirbt und nur aufgrund seines Alters eine Absage erhält, kann eine Entschädigung für...

    Schlank­heits­mittel im Test Ganz einfach dünner werden – geht das?

    - Schlank­heits­mittel verheißen leichtes Abspe­cken. Zu Recht? Die Stiftung Warentest bewertet häufig verkaufte rezept­freie und rezept­pflichtige Präparate zum Abnehmen –...

    Haus­halts­hilfe finden Sauber und legal – geht das? Putz-Portale im Test

    - Ein Groß­teil der Haus­halts­hilfen in Deutsch­land arbeitet schwarz, obwohl damit große Risiken verbunden sind. Doch selbst wer eine angemeldete Hilfe sucht, wird oft...