Testkommentar

Immerhin: Bei keinem der acht test-Anträge für den neuen Personalausweis gabs ernsthafte technische Schwierigkeiten und alle Anträge wurden in annehmbaren Tempo aufgenommen. Schwach ist allerdings die Qualität der Beratung: Nichts bis wenig erfuhren die test-Kandidaten, um ihnen eine vernünftige Entscheidung über die Speicherung ihrer Fingerabdrücke zu ermöglichen. Mancher Sachbearbeiter weiß außerdem kaum, was elektronische Identität und qualifizierte Signatur genau sind und wie die verschiedenen Lesegeräte sich unterscheiden. Möglich allerdings: Die Informationen kommen bei Abholung des neuen Ausweis. Erst dann fällt die Entscheidung, ob die Ausweis-Elektronik fürs Internet aktiv bleiben soll.

test.de hilft Ihnen schon jetzt weiter: Alles, was Sie über den neuen Personalausweis wissen müssen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 855 Nutzer finden das hilfreich.