Neuer Aktienindex Meldung

Mark Twain (1835 bis 1910): „Oktober. Das ist ein besonders gefährlicher Monat, um mit Aktien zu spekulieren. Andere gefährliche Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar.“

Die Deutsche Börse hat ihre Indexpalette erweitert. Der Index Daxplus Seasonal Strategy macht aus dem bekanntesten deutschen Aktienindex einen Sommerurlauber. Anders als der ­normale Dax wird er nicht ganzjährig, sondern nur in den Monaten Oktober bis Juli berechnet. Im August und September ruht der Index. Wie die Deutsche Börse vorrechnet, hätte der Index Dax Seasonal Strategy in der Vergangenheit spektakulär bessere Ergebnisse gebracht.

Die Monate August und September gelten nicht nur in Deutschland als die schlechtesten Börsenmonate, sondern auch in anderen Ländern. Ob das auch in Zukunft so sein wird, steht in den Sternen.

In diesem Jahr wäre die Strategie nicht aufgegangen. Der Dax legte zwischen Ende Juli und Ende September mehr als 3 Prozent zu.

Das bisher einzige Zertifikat auf den Seasonal-Strategy-Index stammt von ABN-Amro und hat die Isin NL 000 019 630 1. Anleger, die es kaufen, können damit immerhin ohne flaues Gefühl in die Sommerferien fahren, da ein Börsencrash im August oder September spurlos am Seasonal-Strategy-Index und an seinem Zertifikat vorbeigehen würde.

Dieser Artikel ist hilfreich. 321 Nutzer finden das hilfreich.