Forscher an der Universität von Illinois arbeiten an einer neuen Akkutechnik, mit der sich die Stromspeicher bei nur minimalem Kapazitätsverlust sehr schnell laden und entladen lassen. In Zukunft könnte die Technik zum Beispiel Handyakkus ermöglichen, die in wenigen Sekunden komplett aufgeladen werden können, berichtet die Fachzeitschrift Nature Nanotechnology.

Dieser Artikel ist hilfreich. 197 Nutzer finden das hilfreich.