Winfried K. aus Plauen: Darf die Bank die Konditionen für mein Giro­konto ohne meine Zustimmung umstellen?

Finanztest: Ja, die Bank darf Preise erhöhen, neue Entgelte einführen oder Geschäfts­bedingungen ändern. Aber sie muss Ihnen das mindestens zwei Monate vorher mitteilen. Wenn Sie bis zum geplanten Termin nichts unternehmen, gilt das als Zustimmung. Sie können auch frist- und kostenlos kündigen. Wider­sprechen Sie, kündigt die Bank Ihnen in der Regel. Das darf sie auch – mit einer zweimonatigen Kündigungs­frist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.