Beschäftigte in der Europäischen Union können ihre Ansprüche auf eine betriebliche Alters­versorgung künftig in ein anderes EU-Land mitnehmen, wenn sie dort einen neuen Job beginnen. Darauf einigten sich die Arbeits­minister der EU-Staaten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.