Neubau­wohnung vermieten

Hohe Steuer­vorteile

Zurück zum Artikel

Der Käufer einer vermieteten Eigentums­wohnung nutzt vom ersten bis zum vierten Jahr Sonder­abschreibungen von 10 000 Euro pro Jahr. Im Vergleich zu Käufern, die nur normal abschreiben können, bringt das anfangs hohe Vorteile, aber vom 5. bis zum 50. Jahr einen Steuer­nacht­eil.

Inhalt

Zu versteuerndes Einkommen (Euro)1

Steuer­vorteil pro Jahr (Euro) im 1. bis 4. Jahr2

Steuer­nacht­eil pro Jahr (Euro) ab 5. Jahr2

Allein­stehende

30 000

2 841

267

40 000

3 265

304

50 000

3 689

341

60 000

4 095

365

65 000 bis 270 000

4 200

365

ab 280 000

4 500

391

Ehepaare

40 000

2 522

230

50 000

2 736

248

60 000

2 946

266

70 000

3 160

284

80 000

3 370

304

90 000

3 584

322

100 000

3 794

340

110 000

4 008

358

120 000

4 182

364

130 000 bis 540 000

4 200

364

ab 550 000

4 500

392

1
Ohne Berück­sichtigung der Sonder­abschreibung.
2
Ohne Solidaritäts­zuschlag.

Mehr zum Thema

  • Ferien­wohnung Wie Sie Ihre Immobilie steuerlich günstig vermieten

    - Ein Ferien­haus bietet Erholung – und wirft bei Vermietung zusätzlich Einnahmen ab. Das ruft das Finanz­amt auf den Plan. Die Stiftung Warentest erklärt alle Steuer­regeln.

  • Muster­prozesse 2021 Von aktuellen Steuer­verfahren profitieren

    - Entscheidet der Bundes­finanzhof für Steuerzahler, gewinnen rück­wirkend alle mit, die sich einge­klinkt haben. Stiftung Warentest stellt wichtige Muster­prozesse vor.

  • Vermietung Regeln für Afa-Abschreibung passen oft nicht

    - Eine Schätz­hilfe der Finanzbehörden soll Vermietern beim Abschreiben helfen. Doch die Regeln passen oft nicht – manchmal ist eine eigene Rechnung besser. Die...