Neu in 2013 Special

Das neue Jahr bringt neue Regeln. So gibt es wichtige Änderungen im Bereich der Förderungen, zum Beispiel bei der geförderten Alters­vorsorge oder dem Wohn-Riester. Viele Änderungen betreffen den weiten Bereich von Gesundheit und Pflege. So fällt zum Beispiel die Praxis­gebühr weg und die Rechte von Patienten werden erweitert. Was sich noch alles ändert, hat test.de zusammen­getragen.

Betreuungs­geld und Kita, Alters­vorsorge, Wohn-Riester, Hartz IV

2013 bringt eine ganze Reihe neuer und verbesserter Fördermöglich­keiten für Eltern, für die Alters­vorsorge und im sozialen Bereich.
Betreuungsgeld und Kita, Altersvorsorge, Wohn-Riester, Hartz IV

Porto, GEZ, Schorn­steinfeger

Das Briefporto wird teurer, der Rund­funk­beitrag ersetzt die GEZ-Gebühr, und mit dem Mono­pol der Schorn­steinfeger ist es ab 2013 vorbei.
Porto, GEZ, Schornsteinfeger

Steuern 2013: Änderungen zuhauf

Die meisten Änderungen gibt es 2013 – wieder einmal – bei den Steuern.
Steuern 2013

Sozial­versicherung und Studien­kredite

Für Studenten bessere Möglich­keiten, einen Studien­kredit zu erhalten und für Arbeitnehmer und -geber geänderte Beitrags­sätze und -grenzen bei der Sozial­versicherung.
Sozialversicherung und Studienkredite

Gesundheit und Pflege

Auch beim Thema Gesundheit und Pflege ändert sich einiges: mehr Patientenrechte, Wegfall der Praxis­gebühr, neuer Behinderten­ausweis und mehr Leistungen sowie höherer Beitrag in der Pflege­versicherung.
Gesundheit und Pflege

Führer­schein, Partikelfilter

Der EU-Führer­schein ist nur noch 15 Jahre gültig, die Förderung für den Einbau von Partikelfiltern sinkt.
Führerschein, Partikelfilter

Schatz­briefe und Euro­scheine

Neue Euro-Bank­noten und das Aus für einen Klassiker.
Schatzbriefe und Euroscheine

Dieser Artikel ist hilfreich. 42 Nutzer finden das hilfreich.