Neu auf test.de: Social Bookmarks Meldung

Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel jetzt als Social Bookmarks direkt im Internet. So können Sie unabhängig vom Rechner auf Ihre Favoriten zugreifen. test.de sagt, wie Sie die Internet-Lesezeichen nutzen. Außerdem neu: Die test.de Suche direkt im Browser.

Social Bookmarks

Ob der Rechner im Büro oder zu Hause steht, greifen Sie mit Social Bookmarks mobil auf Ihre Lieblingsseiten zu. Denn statt Ihre Favoriten auf einem einzigen Computer zu speichern, sammeln Sie so Ihre Links im Internet. Ein Klick auf „Seite empfehlen und bookmarken“ genügt und schon erscheinen sechs Bookmark-Anbieter. Ein weiterer Klick und die aktuelle Seite befindet sich unter Ihren persönlichen Favoriten. Beim ersten Mal müssen Sie sich beim Anbieter anmelden. Unabhängig vom Rechner können Sie dann jederzeit auf Ihre Linksammlung zugreifen.

Alternative zur Suchmaschine

Social Bookmarking ist eine Alternative zu klassischen Suchmaschinen. Statt auf herkömmliche Datenbanken wie zum Beispiel Google zuzugreifen, bestimmen Internetuser selbst, welche Webseiten Ihnen wichtig sind. Seiten, die viele Nutzer als Favoriten speichern oder weiterempfehlen, steigen in der Beliebtheit. Ob Ihre eigene Linksammlung privat oder öffentlich sein soll, entscheiden Sie selbst. Weitere Informationen zu Social Bookmarks finden Sie in der Hilfe.

Vorsicht bei persönlichen Daten

Einige Bookmarking-Anbieter speichern ihre Daten außerhalb Deutschlands und unterliegen somit nicht den deutschen Datenschutzbestimmungen.
Tipp: Geben Sie generell so wenig persönliche Daten wie möglich an, wenn Sie sich bei einen Social-Bookmarking-Anbieter anmelden. Wenn Sie besonders vorsichtig sein möchten, nutzen Sie für Social Bookmarks und andere Internetdienste nicht Ihre gewöhnliche E-Mail Adresse. Sie können sich für diese Zwecke eine separate E-Mail-Adresse einrichten und angeben.

Suchfeld im Browser

Neu auf test.de: Social Bookmarks Meldung

Neben dem Feld, in dem Sie die Internetadressen eintippen, finden Sie bei modernen Browsern, wie dem Internet Explorer 7 und Firefox 2, rechts oben ein Suchfeld. Darin können Sie direkt auf die Suchfunktion bestimmter Webseiten zugreifen. Neu: Auf diese Weise können Sie jetzt auch die Suchfunktion von test.de in Ihren Browser einbinden. Sie können dann die Onlineseiten der Stiftung Warentest durchsuchen, ohne vorher test.de aufzurufen. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe.

Dieser Artikel ist hilfreich. 157 Nutzer finden das hilfreich.