Staudenblüher. Geums wachsen teils meter­hoch.

Eine winterharte, mehr­jährige Staude erlebt eine Renaissance im Garten: die Nelkenwurz, auch Geum genannt. Sie blüht monate­lang in starken Farben und wird meist gruppen­weise in Beete oder an den Gartenrand gesetzt, in der Sonne oder im Halb­schatten. Die britischen Tester von Which haben 28 Sorten im zeitigen Früh­jahr gepflanzt und über zwei Sommer beob­achtet.

Diese Geums hatten die Nase vorn

Die Testsieger sind auch hier­zulande zu haben: „Blazing Sunset“ (scharlachrot), „Dolly North“ (dunkel­orange), „Fireball“ (orange), „Lady Stra­theden“ (gelb) und die besonders lange blühende, orange „Totally Tangerine“. Geums werden meist in Töpf­chen verkauft, mögen viel Kompost und wollen nie ganz austrocknen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.