Michael Kemmer, Haupt­geschäfts­führer des Bundes­verbandes deutscher Banken, rechnet nicht damit, dass Sparern bald Negativzinsen für ihre Einlagen abge­zogen werden. Die Senkung des Leitzinses auf null durch die Europäische Zentral­bank mache es Geld­instituten aber schwerer, gute Erträge zu erzielen. Daher würden die Banken wohl verstärkt Filialen schließen und begrenzt Gebühren erhöhen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.