Unser Rat

Chef. Für eine Nebentätigkeit benötigen Sie meist die Zustimmung Ihres Arbeitgebers. Schauen Sie im Arbeitsvertrag nach und sprechen Sie mit Ihrem Chef.

Anmelden. Erkundigen Sie sich beim Finanzamt oder Steuerberater, wo und wie Sie Ihre selbstständige Nebentätigkeit anmelden müssen. Wenn Sie etwa einen Gewerbebetrieb eröffnen, müssen Sie ihn der Gemeinde melden, diese informiert das Finanzamt. Weitere Informationen: www.existenzgruender.de.

Sozialabgaben. Für eine selbstständige Nebentätigkeit können zusätzliche Beiträge zur Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung anfallen. Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse oder im Finanztest-Ratgeber Altersvorsorge für Selbstständige.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1322 Nutzer finden das hilfreich.