Unser Rat

Steuerkarte. Die meisten Studenten arbeiten besser auf Lohn­steuerkarte. Dann können sie sich ihre Lohn­steuer zurück­holen. Haben sie zwei Jobs, sollten sie den kleineren als Zweitjob in Steuerklasse VI anmelden. Für 400-Euro-Jobs zahlen Studenten keine Steuern.

Steuererklärung. Viele können in einer Steuererklärung die Kosten für ihr Studium abrechnen. Das geht, wenn sie bereits eine erste Berufs­ausbildung abge­schlossen haben. Dazu zählt auch der Bachelor. Studenten sollten unbe­dingt alle Belege über die Ausgaben aufbewahren.

Jobben im Studium. Unser Special Jobben im Studium beant­wortet die wichtigsten Fragen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 232 Nutzer finden das hilfreich.