Navigations­geräte Test

Auch mit den besten Navigations­geräten können Auto­fahrer vom rechten Weg abkommen. Schließ­lich ist ein Navi nur so gut wie die Karten, nach denen es seine Fahr­empfehlungen ausspricht. Straßenpläne veralten schnell, Karten-Updates fürs Navi waren bisher sehr kost­spielig. Erst­mals gibt es zu allen Modellen im Test kostenlose Karten­aktualisierungen – für die Lebens­dauer des Geräts. Wie gut das funk­tioniert, haben die Tester zusätzlich zum Test von zwölf Navigations­geräten geprüft. Das Ergebnis: Navikäufer bekommen jetzt mehr für weniger Geld. Und ebenfalls erfreulich: Navis mit guten Noten gibt es schon ab 130 Euro.

Im Test: Zwölf mobile Navigations­geräte, davon drei mit etwa 10,9 Zenti­meter Bild­diagonale, sechs mit etwa 12,7 Zenti­meter und drei mit 15,4 bis 17,6 Zenti­meter. Die Preise unterscheiden sich erheblich. Sie liegen zwischen 126 und 325 Euro.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuel­leren Test Navigationsgeräte und Echtzeit-Staumelder im Test.

Dieser Artikel ist hilfreich. 172 Nutzer finden das hilfreich.