test-Kommentar

Mobile Navigationssysteme sind im Moment der Renner.

  • Das Medion-Navigationssystem - diese Woche für 279 Euro bei Aldi (Nord) im Angebot - kam mit einem Software-Fehler in die Regale. Anzeigen im 2D- und 3D-Modus funktionieren problemlos. Wer die Pfeilanzeige braucht, muss die Software neu installieren. Ansonsten war es eines der besten Geräte im Vergleichstest.
  • Das Nokia 330 von Lidl bietet ebenfalls gute Navigationseigenschaften. Allerdings ist die Bedienung etwas schwerfälliger und es gibt kein TMC. Für 299 Euro trotzdem noch ein gutes Angebot - bei Nokia kostet es aktuell 389 Euro.
  • Der Falk Navigator N120 ist dagegen nur ein mittelmäßiger Wegweiser. Die Anzeigen und Ansagen lassen zu wünschen übrig. Wer das Gerät trotzdem wegen seiner guten Akkulaufzeit und dem TMC kaufen will, kann sich den Weg zu Norma auch sparen. Falk selbst bietet das Gerät zurzeit für 299,95 Euro.

Hier alle 15 Modelle aus dem heute erschienenen Vergleichstest Navigationsgeräte.

Zurück zum Artikel

Dieser Artikel ist hilfreich. 215 Nutzer finden das hilfreich.