Navi Test

Mehr oder minder gut navigieren können sie alle. Doch auch Navis entwickeln sich weiter: Erstmals hatte die Stiftung Warentest Geräte im Test, die gesprochene Zieleingaben verstehen. Die Sprachsteuerung funktioniert bei den fünf Geräten aber unterschiedlich gut. Und es gibt weitere deutliche Unterschiede – etwa bei Startzeiten, Lautstärke der Ansagen und Ausstattung: Zwei Navis empfangen auch Live-Dienste, die etwa vor Staus warnen oder günstige Tankstellen suchen, ein Gerät sogar das digitale Antennenfernsehen DVB-T. Wer solche Extras nicht braucht, bekommt schon für 147 Euro ein gutes Navi mit Karten für ganz Europa.

Im Test: Elf mobile Navigationsgeräte zwischen 127 und 345 Euro.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Navigationsgeräte

Dieser Artikel ist hilfreich. 1066 Nutzer finden das hilfreich.