Unser Rat

Bei den Navigations­geräten liegen Falk Vision 700 für 300 Euro, Garmin nüvi 3790T für 320 Euro und Medion GoPal X4545 für 292 Euro gleich­auf vorn. Das güns­tigste Gute ist das Garmin nüvi 1245 mit kleinerem Display für 114 Euro. Auch Handys lassen sich sinn­voll als Navigations­geräte nutzen. Unter den Smartphonelösungen navigiert das Garmin-Asus nüvifone M10 für 249 Euro am besten. Für Fußgänger sind Google Maps Navigation auf dem HTC Desire für 480 Euro und Navigon Select auf dem Apple iPhone 4 für 1 180 Euro am besten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 891 Nutzer finden das hilfreich.