Navi Test

Zum Navigieren braucht es nicht unbedingt ein Navigationsgerät. Auch Smartphones können Autofahrer ans Ziel führen – viele inzwischen sogar ohne Aufpreis. Der Test zeigt: Manche Handys navigieren nicht schlechter als reine Navis. Die haben trotzdem noch nicht ausgedient: Zumindest Vielfahrer werden die besseren Anzeigen und verständlicheren Ansagen sowie die insgesamt bessere Handhabung der spezialisierten Routenfinder weiter zu schätzen wissen.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Navigationsgeräte

Im Test: Zehn Navigationsgeräte (105 bis 320 Euro) sowie vier exemplarisch ausgewählte Smartphones (249 bis 1 180 Euro), die ohne Aufpreis als Navigationsgeräte nutzbar sind.

Dieser Artikel ist hilfreich. 891 Nutzer finden das hilfreich.