Elektronische Karten: Kostenlos im Internet

Karten für Geld: Die Navis für Wanderer und Radler haben oft nur sehr einfache Europa- oder Weltkarten. Orientierung im Gelände erlauben detaillierte topografische Karten. Wir haben für den Test folgende Karten gekauft: von Garmin den City Navigator Europa NT (ab 99 Euro), die topografische Karte Topo Deutschland (ab 149 Euro) und von Magellan Germany North Topo HD 2008 für rund 130 Euro. Beliebt sind die Top-50-­Kar­ten der Landesvermessungsämter. Je CD-Rom ist ein Bundesland im Maßstab 1 : 50 000 abgebildet. Ganz Deutschland im selben Maßstab bietet der Magic Maps Tour Explorer 50 für rund 100 Euro.

Karten für lau: Im Internet gibt es Karten kostenlos. Die OpenStreetMap-Gemeinschaft sammelt weltweit Daten über alles, was auf Karten zu sehen ist. Die OpenStreetMap-Daten darf jeder kostenfrei einsetzen: www.openstreetmap.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1605 Nutzer finden das hilfreich.