Sehr geringe Mengen von Schadstoffen sind jetzt gewissermaßen höchstrichterlich gebilligt worden. "Naturrein" darf sich nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs eine Erdbeerkonfitüre nennen, die in Spuren die praktisch allgegenwärtigen Schwermetalle Blei und Kadmium und außerdem Pestizidrückstände enthält, dazu noch als ­ zugelassene ­ Zutat das Geliermittel Pektin, das natürlichen Ursprungs ist. "Naturrein" sei hier keine Irreführung des Verbrauchers. Nun muss sich das Kölner Oberlandesgericht endgültig damit befassen (EuGH, Az. RS C-465/98).

Dieser Artikel ist hilfreich. 55 Nutzer finden das hilfreich.