Natur pur? Hier sollten Sie zweimal hinsehen

Natur­haar­farben Test

Mit Bleich­mittel und Färbe­chemikalien.„Haarfarbe mit Gold­hirse und Kräuter­extrakten“, so nennt sich Sanotint. Sie ist im Reform­haus für etwa 12 Euro erhältlich. Das Produkt „auf pflanzlicher Basis“ enthält laut Packungs­angabe Wasser­stoff­per­oxid, das die Haarpigmente zerstört. „Sanft zum Haar“, wie dort steht, ist das nicht. Außerdem färbt Sanotint unter anderem mit der Färbe­chemikalie p-Phenylen­diamin. Sie ist einer der häufigsten Allergie­auslöser in Kosmetika. Wer beim Einkaufen flüchtig liest, kann auch bei Naturtint für 12,50 Euro eine Natur­haarfarbe vermuten. „Mit pflanzlichen, aktiven Inhalts­stoffen“ steht vorn auf der Packung. Auf der Unterseite tauchen Wasser­stoff­per­oxid und p-Phenylen­diamin auf – in Minisch­rift. Ein Natur­produkt, wie der Name glauben lassen könnte, ist auch das nicht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 124 Nutzer finden das hilfreich.