RhönSprudel Naturell

Zum Artikel

Mineral­wasser im Test Testergebnisse für 53 Natürliche Mineralwässer

Testergebnisse für RhönSprudel Naturell

Na­tür­li­che Mi­ne­ral­wäs­ser 08/2021 - Stille Mineralwässer

RhönSprudel: Naturell Ge­wich­tung Testurteil
- Qualitäts­urteil
100 % nach Freischaltung verfügbar
Sensorisches Urteil
40 % nach Freischaltung verfügbar
All­gemeine Beschreibung
Das Wasser war klar, farblos, frei von Trübungen und Ver­färbungen. Es wurden weder Fremdkörper noch andere sensorische Ver­unrei­nigungen fest­gestellt. Im Geruch war es unauffäl­lig, sofern nicht anders ver­merkt.
Besonderheiten in Geruch, Geschmack und Mund­gefühl (Fehler sind fett gedruckt)
Leicht aus­trock­nend im Mund.
Kritische Stoffe
20 % nach Freischaltung verfügbar
Arsen
Blei
Kadmium
Chrom (VI)
Nickel
Nitrat
Uran
Vanadium
Radium 226 und 228
Mikrobiologische Qualität
10 % nach Freischaltung verfügbar
Ober­irdische Ver­unrei­nigungen
0 % nach Freischaltung verfügbar
Nach­gewiesene Sub­stanzen (Anzahl)
Keine
Ver­packung
10 % nach Freischaltung verfügbar
Deklaration
20 % nach Freischaltung verfügbar

Produktmerkmale für RhönSprudel Naturell

Preise
Preis pro Flasche 0,50 Euro (Stand: 30.05.2022)
Inhalt und Preis
Inhalt pro Flasche 0,75 Liter
Flaschen­typ Glas-MW
Preis pro Liter ca. 0,67 Euro
Online-Ver­öffent­lichung
Online-Ver­öffent­lichung 21.07.2021
Angaben laut Deklaration
Bezeichnung des Lebens­mittels Natürliches Mineral­wasser ohne Kohlensäure
Quelle, Quell­ort1 Rhön­Sprudel Quelle, Ebers­burg
Bundes­land oder Land der Quelle Hessen
Zur Säuglings­nahrung geeignet2 ja
Bio-zertifiziert nein
Als natrium­arm aus­gelobt2 ja
Datum des Ana­lysen­aus­zugs1 20.11.2013
Mineral­stoff­gehalt…3
Mineral­stoffe sehr hoch nach Freischaltung verfügbar
Mineral­stoffe hoch nach Freischaltung verfügbar
Mineral­stoffe mittel nach Freischaltung verfügbar
Mineral­stoffe gering nach Freischaltung verfügbar
Mineral­stoffe sehr gering nach Freischaltung verfügbar
Hoher Gehalt an…4
Kalzium (kalziumhaltig) nach Freischaltung verfügbar
Mag­nesium (mag­nesiumhaltig) nach Freischaltung verfügbar
Sulfat (sulfathaltig) nach Freischaltung verfügbar
Hydrogenkarbonat (bicarbonathaltig) nach Freischaltung verfügbar
Natrium (natrium­haltig) nach Freischaltung verfügbar
Geringer Gehalt an…4
Natrium (natrium­arm) nach Freischaltung verfügbar
Aus­gewählte Merkmale
Kohlensäure5 0,0 g/l
pH-Wert 7,0
Mindest­halt­bar­keits­datum laut Deklaration 18.12.22
Flaschen­typen im Test
Ein­weg­flasche aus PET nein
Mehr­weg­flasche aus PET nein
Mehr­weg­flasche aus Glas ja
Mineral­stoffe
Gesamt­mineral­stoffe6 334 mg/l
Kalium 7,2 mg/l
Natrium 3 mg/l
Kalzium 47 mg/l
Mag­nesium 19,9 mg/l
Hydrogenkarbonat 228 mg/l
Sulfat 23 mg/l
Chlorid 5 mg/l
Fluorid 0,4 mg/l
sehr gut
sehr gut (0,5 - 1,5)
gut
gut (1,6 - 2,5)
befriedigend
befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend
ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft
mangelhaft (4,6 - 5,5)
ja
ja
nein
nein

EW = Einweg, MW = Mehrweg. PET = Poly­ethylenter­eph­thalat. K = Kom­plex­bildner, PM = Pestizidmetabolit (Abbau­pro­dukt), S = Süß­stoffe, KS = Korrosions­schutz­mittel. K. A. = Keine Angabe. N. n. = nicht nach­weisbar. MTVO = Mineral- und Tafel­wasser­ver­ord­nung.

1
Laut Deklaration.
2
Falls beworben, dann haben wir es im Labor über­prüft und bestätigt.
3
Die Charakterisierung der Mineralstoffgehalte erfolgt in Anlehnung an Anlage 6 der MTVO.
4
Die Charakterisierung erfolgt nach Anlage 6 der MTVO.
5
Berechnet als Kohlen­stoff­dioxid.
6
Berechnet.

Mineral­wasser im Test Testergebnisse für 53 Natürliche Mineralwässer