Das Etikett verstehen

„Natrium­arm“, „kalziumhaltig“, „für Säuglings­nahrung“ – einige Hersteller loben eine besondere Zusammenset­zung ihres Mineral­wassers aus. Die Mineral- und Tafel­wasser­ver­ordnung (MTVO) definiert, wie hoch oder nied­rig die Mineral­stoff­gehalte dann jeweils sein müssen. Daran müssen sich auch Auslobungen wie „mineral­stoff­reich“, „kalzium- und magnesiumreich“ messen lassen.

Analyse­auszug auf jeder Flasche

Mineral­wasser im Test Test

Grund­sätzlich muss auf jeder Flasche ein Analysen­auszug stehen, der die Gehalte charakteristischer Mineralstoffe auf Basis amtlicher Analysen angibt. test.de erklärt, was welche Angabe bedeutet.

  • Hoher Mineral­stoff­gehalt. Die Gesamt­heit der Mineralstoffe liegt über 1 500 Milligramm pro Liter Wasser.
  • Geringer Mineral­stoff­gehalt. Die Gesamt­heit der Mineralstoffe liegt unter 500 Milligramm pro Liter Wasser.
  • Sehr geringer Mineral­stoff­gehalt. Die Gesamt­heit der Mineralstoffe liegt unter 50 Milligramm pro Liter Wasser.
  • Bikarbonathaltig. Der Hydrogenkarbonat­gehalt liegt über 600 Milligramm pro Liter Wasser.
  • Chloridhaltig. Der Chlorid­gehalt liegt über 200 Milligramm pro Liter Wasser.
  • Fluoridhaltig. Der Fluorid­gehalt beträgt mehr als 1 Milligramm pro Liter Wasser Fluorid.
  • Kalziumhaltig. Der Kalzi­umgehalt liegt über 150 Milligramm pro Liter Wasser.
  • Magnesiumhaltig. Der Magnesi­umgehalt liegt über 50 Milligramm pro Liter Wasser.
  • Natrium­haltig. Der Natrium­gehalt liegt über 200 Milligramm pro Liter Wasser.
  • Natrium­arm. Der Natrium­gehalt liegt unter 20 Milligramm pro Liter Wasser.
  • Sulfathaltig. Der Sulfat­gehalt liegt über 200 Milligramm pro Liter Wasser.
  • Für Säuglings­nahrung geeignet. Es gelten strengere Grenzen für Keime und einige Mineralstoffe: Natrium (20 Milligramm pro Liter Wasser (mg/l), Nitrat (10 mg/l), Nitrit (0,02mg/l), Sulfat (240 mg/l), Fluorid (0,7 mg/l), Mangan (0,05 mg/l), Arsen (0,005 mg/l), Uran (2 µg/l), Radium-226 (125 Millibecquerel pro Liter, Radium-228 (20 Millibecquerel pro Liter).

Jetzt freischalten

TestMineral­wasser im TestStand der Daten: 28.06.2017
2,50 €
Zugriff auf Testergebnisse für 52 Produkte (inkl. PDF).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,00 € pro Monat oder 50,00 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 6 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5142 Nutzer finden das hilfreich.