Nassrasierer für Damen Test

Beine, Achseln, Bikinizone: Um lästige Haare loszuwerden, greifen die meisten deutschen Frauen zu Nassrasierern. Die Stiftung Warentest hat untersucht, welche Rasierer auch an schwer erreichbaren Stellen wie in der Achselhöhle gründlich arbeiten, dabei die Haut schonen und einfach zu handhaben sind. Auf dem Prüfstand waren auch günstige Einwegmodelle. Der Test zeigt: Sieben Rasierer schneiden sehr gut ab – und sind allesamt Markenrasierer. Ein Markenrasierer enttäuschte aber im Test: Der Lady Protector von Wilkinson Sword hält nicht, was sein Name verspricht. Er schützt Ladys Haut nicht.

Im Test: 29 Nassrasierer für Damen, davon 14 Systemrasierer mit auswechselbaren Klingenblöcken plus 6 Gleichheiten, sowie 6 Einwegrasierer plus 3 Gleichheiten. Preise von 0,85 Euro bis 10,50 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 199 Nutzer finden das hilfreich.