Einen neuen Sozialindex hat die Ratingagentur Kinder, Lydenberg, Domini (KLD) zusammen mit der US-Technologiebörse Nasdaq entwickelt: Der KLD Nasdaq Social Index listet Unternehmen der Branchen Technologie, Finanzen und Telekommunikation, die besonderes soziales Engagement zeigen und deren Marktkapitalisierung (Zahl aller Unternehmensaktien multipliziert mit dem Aktienkurs) über eine Milliarde US-Dollar beträgt.

Neben der Einhaltung von Umweltstandards erwarten die KLD-Analysten von den Unternehmen eine gewisse Spendenfreudigkeit: 1,5 Prozent des Gewinns vor Zinsen und Steuern (Ebit) sollen an Non-Profit-Organisationen fließen.

Nicht aufgenommen werden Firmen, die mit Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Rüstung oder Atomenergie Geld verdienen. Das Hauptgewicht in dem Index haben die Technologiewerte: Unter anderen sind Microsoft, Cisco, Dell Computer Corp. und Intel Corp. vertreten. Mehr Informationen gibt es unter www.kld.com/benchmarks/nsi.html

Dieser Artikel ist hilfreich. 386 Nutzer finden das hilfreich.