Unser Rat

Auf Nahrungsergänzungsmittel für Kinder können Sie getrost verzich­ten. Ihr Nutzen ist nicht ausreichend belegt. Manche enthalten sogar Vitamine in Überdosis und nicht empfohlene Mineralstoffe. Nährstoffzugaben sind nur sinnvoll, wenn der Kinderarzt einen Mangel diagnostiziert. Ansonsten reicht eine abwechslungsreiche Ernährung. Geben Sie Ihr Geld lieber für frische und gesunde Lebensmittel aus.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1580 Nutzer finden das hilfreich.