Gummibärchen mit Vitaminen, Lutschtabletten mit Kalzium, Fischölkapseln mit Omega-3-Fettsäuren und Multivitaminsäfte mit allen Vitaminen, die ein Kind täglich braucht: Glaubt man der Werbung, leben Kinder erst mit Nahrungsergänzungsmitteln richtig gesund. Dabei ist eher das Gegenteil der Fall. Die Stiftung Warentest hat 23 Nahrungsergänzungsmittel für Kinder untersucht. Die meisten Produkte sind überflüssig und überdosiert. Eines enthielt sogar Spuren einer krebsverdächtigen Substanz.

test klärt auf.

Im Test: 13 Nahrungsergänzungsmittel für Kinder aus Apotheken, Drogerie- und Supermärkten. Zusätzlich 10 Produkte aus deutschsprachigen Onlineshops. Preise: 7 Cent bis 1,13 Euro pro Tagesdosis.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1601 Nutzer finden das hilfreich.