Groß­britannien setzt weiter auf die Nähr­wert­ampel. Laut der Verbraucher­organisation Beuc werden Hersteller dort künftig über 60 Prozent aller Lebens­mittel freiwil­lig mit Ampel­farben kenn­zeichnen und so über Fett, Salz und Co. informieren. Eine verpflichtende Einführung war EU-weit gescheitert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.