Federkissen reichen für viele aus

Zum Vergleich. Wir prüften zusätzlich zwei herkömm­liche Federkissen.

Stützt ein Federkissen den Kopf so gut wie ein Spezialkissen? Wir haben zwei unterschiedlich feste Federkissen mitgeprüft, von denen wir annahmen, dass sie mit den Nackenkissen mithalten können: das relativ weiche Ikea Jordrök für 10 Euro sowie das praller gefüllte Schwestermodell für 20 Euro. Ihre Maße: 40 mal 80 Zenti­meter. Beide Federkissen stützen Seiten­schläfer mit schmalen Schultern und Rücken­schläfer meist gut ab. Breitschult­rige Seiten­schläfer dagegen werden von ihnen schlechter abge­stützt als von guten Nackenkissen. Wer oft verspannt aufwacht, sollte ein höhen­verstell­bares Nackenkissen mit heraus­nehm­baren Lagen ausprobieren. Menschen ohne Beschwerden bleiben getrost bei ihrem Federkissen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 126 Nutzer finden das hilfreich.