Nachtzugreisen Meldung

Die Angebotspalette in Nachtzügen reicht vom 1.-Klasse-Bett bis zum normalen Sitzplatz.

Bei langen Reisen durch Deutschland und Europa sind Nachtzüge eine Alternative.

Mehr moderne Schlafwagen, mehr Züge auf die Insel Rügen und einige neue Linienführungen sollen in diesem Jahr neue Kunden in die Nachtzüge locken. Frühbucher haben die Chance, zum günstigen Sparnight-Tarif zu reisen: im Sitzwagen für 29 Euro, im Liegewagen ab 39 Euro und im Schlafwagen ab 59 Euro. Da die Nachtzüge oft im Wettbewerb zu Billigfliegern fahren, sind diese kontingentierten Sonderpreise im Unterschied zu vielen anderen Bahnpreisen relativ günstig. Frühzeitiges Buchen lohnt sich. Infos über Nachtzugreisen innerhalb von Deutschland und in europäische Metropolen gibts unter www.nachtzugreise.de. Ein besonderes Bonbon für Bahnfreunde ist eine einwöchige Schienenkreuzfahrt durch Europa, die zwischen 199 und 479 Euro kostet, Buchung unter 0 61 02/80 05 75.

Tipps. Durch die frühe Ankunft am Ziel spart man oft einen Urlaubstag oder die Hotelübernachtung. In vielen Zügen ist die Fahrradmitnahme möglich.

Dieser Artikel ist hilfreich. 548 Nutzer finden das hilfreich.