Nacht­speicherhei­zung und Wärmepumpe Wechsel des Strom­anbieters endlich möglich

Nacht­speicherhei­zung und Wärmepumpe - Wechsel des Strom­anbieters endlich möglich
© fotolia

Jetzt können Nutzer von Nacht­speicherhei­zungen und Wärmepumpen den Strom­anbieter frei wählen. Sie sparen oft viele hundert Euro.

Nacht­speicherhei­zung und Wärmepumpe

  • Alle Testergebnisse für Tarife für Nachtspeicherheizungen 03/2015Anzeigen
  • Alle Testergebnisse für Tarife für Wärmepumpen 03/2015Anzeigen
Inhalt

Erste Über­sicht bundes­weiter Tarife

Wer seinen Heiz­strom­tarif wechseln will, muss seine Zähler­ausstattung kennen: Haushalte messen entweder den Heiz- und Haus­halts­strom gemein­sam mit einem einzigen schwarzen Zählerkasten oder getrennt mit zwei Kästen – einem für Heiz­strom und einem für Haus­halts­strom. Kunden mit gemein­samer Messung hatten es bislang schwer, einen güns­tigen Tarif zu finden. Unsere Tabelle Tarife für Nachtspeicherheizungen 3/2015 ist die erste Über­sicht mit bundes­weiten Tarifen für die gemein­same Messung bei Nacht­speicherhei­zungen.

Mehr zum Thema

  • Vergleichs­portale für Strom und Gas Auch bei steigenden Preisen den Durch­blick behalten

    - Nur Vergleichs­portale listen aktuelle Preise für Strom- und Gast­arife. Die Stiftung Warentest hat acht untersucht und zeigt, wie Sie mit ihnen güns­tige Tarife finden.

  • Wechsel­service für Gast­arife Strom- und Gast­arife für Bequeme

    - Jähr­lich ohne Aufwand in einen güns­tigen Strom- oder Gast­arif wechseln? Das über­nimmt ein Wechsel­service. Wie gut das klappt, zeigt ein Vergleich der Stiftung Warentest.

  • Strom­kosten Güns­tige Online­tarife nutzen!

    - Manche Strom­kunden verzichten auf güns­tige Tarife – aus Sorge, bei der Pleite eines Billigstromanbieters zu viel bezahlte Abschläge oder ausstehende Boni nicht...