Die Markt­wächter Finanzen der Verbraucherzentrale Hessen haben die Vivat Verwaltungs GmbH wegen irreführender Werbung für eine Geld­anlage abge­mahnt. Diese warb für nach­rangige Namens­schuld­verschreibungen einer Unique Capital GmbH, die das Geld der Anleger in Immobilienbe­teiligungen und Edel­metalle investiere. In der Werbung hob sie wegen dieser Sach­werte die vermeintliche Sicherheit der Anlage hervor. Tatsäch­lich bestehe ein hohes Risiko, bis hin zum Total­verlust, so die Markt­wächter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.