Gütesiegel für nachhaltigen Tourismus: Diese Zeichen geben Orientierung

Nachhaltiger Tourismus Meldung

CSR-tourism-certified: für nachhaltige Reisen weltweit. Vergeben von der gemeinnützigen Gesellschaft für Zertifizierung im Tourismus TourCert. Die Prüfung berücksichtigt ökologische, gesundheitliche und soziale Kriterien und bezieht die gesamte Wertschöpfungskette vom Veranstalter bis zu den Anbietern vor Ort ein. Die Einhaltung der Vergabekriterien wird von unabhängiger Stelle kontrolliert. www.tourcert.org

Nachhaltiger Tourismus Meldung

Europäisches Umweltzeichen: für Beherbergungsbetriebe und Campingplätze. Mit dem von der EU-Kommission herausgegebenen Siegel werden umweltorientierte Beherbergungsbetriebe und Campingplätze ausgezeichnet. Unter anderem müssen mindestens 50 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen stammen. www.eco-label.com

Nachhaltiger Tourismus Meldung

Blaue Flagge: für Wasserqualität. Die Blaue Flagge kennzeichnet weltweit die Wasserqualität und das Umweltmanagement an Küsten und Binnengewässern. In Deutschland ist die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU) zuständig. www.blaue-flagge.de

Nachhaltiger Tourismus Meldung

Viabono: für natürliche Reisen. Das Projekt wurde 2001 auf Initiative des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes gegründet. Heute steht der Viabono-Trägerverein mit 18 Organisationen aus Verbraucherschutz, Umwelt und Tourismus hinter der Marke, zum Beispiel Deutscher Hotel- und Gaststättenverband, ADAC, DTV, Nabu. www.viabono.de

Tipp: Es gibt noch viele weitere, meist nationale Gütesiegel. Eine Übersicht finden Sie zum Beispiel im Internet unter www.label-online.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 320 Nutzer finden das hilfreich.