So haben wir getestet

Nach­haltiges Pantoffel-Portfolio

Dieses Pantoffel-Portfolio wird mit einem nach­haltigen Welt-Aktien-ETF und ethisch-ökologischem Tages­geld bestückt. Das ausgewogene Portfolio besteht je zur Hälfte aus Aktien-ETF und Tages­geld. Für den Vergleich eines klassischen mit einem nach­haltigen Pantoffel-Portfolio haben wir die ETF iShares Core MSCI World und UBS MSCI World Socially Responsible verwendet. Für das Tages­geld haben wir den 3-Monats-Geldmarkt­zins Fibor/Euribor (mindestens aber 0 Prozent pro Monat) ohne Kosten­abschlag verwendet. Mehr über das Pantoffel-Portfolio können Sie in unserem Test Anlagestrategie und auf unserer Themenseite Anlagestrategie, Pantoffel-Portfolio lesen.

Nach­haltige Welt-Aktien-ETF

Die Tabelle enthält die beiden fünf Jahre alten Welt-Aktien-ETF, die ethisch-ökologische Ansprüche erfüllen. Wir haben die Anbieter gefragt, welche Branchen und Geschäfts­praktiken sie bei der Auswahl der Wert­papiere ausschließen. Aus welchen Aspekten sich die in der Tabelle aufgeführten Ausschluss­kriterien zusammensetzen, steht ausführ­lich im Beitrag „Für eine bessere Welt“ (Test Fonds und ETF und in unserem Test Ethisch-ökologische Fonds).

Ethisch-ökologisches Tages­geld

In der Tabelle führen wir die Angebote von ethisch-ökologischem Tages­geld aus unserem Dauer­test „Ethisch-ökologische Zins­anlagen“ auf, die allen Verbrauchern zugäng­lich sind und zudem eine positive Rendite haben. Mehr über die Ausschluss­kriterien für Banken mit ethisch-ökologischem Anspruch bei Kredit­vergabe und Eigen­anlagen sowie beim Kauf von Staats­anleihen erfahren Sie in unserem Test Ethisch-ökologische Geldanlage.

Ethische Finanztest-Kriterien

Um die ethischen Finanztest-Kriterien zu erfüllen, müssen geächtete Waffen ausgeschlossen sein, außerdem der Betrieb von Atom­kraft­werken sowie Kinder­arbeit und Menschen­rechts­verletzungen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 18 Nutzer finden das hilfreich.