NEU: test.de-Flatrate: Noch einfacher sparen

NEU test de Flatrate Meldung

Jetzt online: die neue test.de-Flatrate. Mit ihr können regelmäßige Nutzer von test.de noch mehr und einfacher sparen: Zum Preis von monatlich 7,00 Euro gibts alle Tests, Infodokumente und Produkt­finder im Zugriff. Das lohnt sich schon ab zwei Abrufen. Abonnenten von test oder Finanztest erhalten die test.de-Flatrate für nur 3,50 Euro, Abonnenten beider Zeitschriften sogar kostenlos.

Angebot vereinfacht und günstiger

Die Stiftung Warentest hat das Angebot der Flatrates deutlich vereinfacht. Die bisherigen Tages-Flatrates (7,50 Euro), 28-Tages-Flatrates (15 Euro) oder Jahres-Flatrates (70 Euro) sind komplett entfallen. Sie alle werden ersetzt durch eine einzige test.de-Flatrate zum Preis von nur 7,00 Euro pro Monat. Der Preis für einen Monat ist nun also niedriger als der, der früher nur einen Tag lang freien Zugriff auf alle Inhalte auf test.de gewährte. Nutzer können mit der test.de-Flatrate einen Monat lang auf Tests, Infodokumente und Produktfinder zugreifen. Und gegenüber dem Einzeldownload lohnt sich die Flatrate schon für diejenigen, die zwei Produktfinder abrufen.

Tests und mehr

Egal, ob die Waschmaschine kaputt geht, der Versicherungsmakler vor der Tür steht und eine „ganz wichtige“ Police anpreist oder das Schnäppchen bei ebay lacht - die test.de-Flatrate ist der Schlüssel zu den nötigen Informationen. Mit ihr...

  • ...haben Sie jederzeit Zugriff auf alle Testergebnisse der Stiftung Warentest zurück bis ins Jahr 2000,
  • ...können Sie unbegrenzt in den Produktfindern Digitalkameras, Fernseher und Investmentfonds auf test.de recherchieren, ebenso in der Datenbank Medikamente im Test mit Bewertungen von mehr als 9 000 Medikamenten,
  • ...dürfen Sie jederzeit eines der rund 150 Infodokumente auf test.de herunterladen,
  • ...erhalten Sie auf ausgewählte Bücher und Software der Stiftung Warentest einen Preisnachlass von 20 Prozent (siehe Online-Shop auf test.de).

Vorteile für Abonnenten von test und Finanztest

Für Abonnenten von test oder Finanztest ist die test.de-Flatrate noch günstiger: Sie zahlen für das gleiche Angebot nur 3,50 Euro im Monat. Abonnenten beider Zeitschriften bekommen die test.de-Flatrate sogar komplett gratis und können damit ihren sowieso reichen Informationsinput noch einmal erweitern.

Jederzeit kündbar

Wer die test.de-Flatrate geordert hat, muss diese jetzt nach Ablauf des jeweiligen Zeitraums nicht mehr jedesmal neu abschließen. Die test.de-Flatrate verlängert sich nun von Monat zu Monat automatisch. Trotzdem bleiben Besitzer der test.de-Flatrate absolut flexibel: Die Flatrate lässt sich jederzeit kündigen und endet dann automatisch zum Ende des aktuell laufenden Monats.

So gehen Sie vor

Die test.de-Flatrate nutzen Sie über Mein test.de. Loggen Sie sich ein (Login) oder melden Sie sich neu an (Neu anmelden): Sie brauchen dazu nur Nutzernamen, Passwort und E-Mail-Adresse anzugeben. Das Mein test.de-Konto ist kostenlos (mehr Infos). Bis zur test.de-Flatrate sinds nur drei Schritte:

  1. Gehen Sie auf Flatrate erwerben. Sie sehen die Produktdetails. Wenn Sie Abonnent von test oder Finanztest sind, geben Sie Ihre Abonummer ein, falls Sie sie noch nicht bei Mein test.de gespeichert haben. Klicken Sie auf „weiter“.
  2. Wählen Sie, ob Sie per Kreditkarte oder PayPal zahlen möchten. Klicken Sie auf „weiter“.
  3. Geben Sie Ihre Kreditkartendaten ein, beziehungsweise wickeln Sie die Zahlung über PayPal ab.

Tipp: Damit Sie sich nicht bei jedem Besuch einloggen müssen, können Sie beim Login das Kästchen „An diesem Computer angemeldet bleiben“ anklicken. Aktiveren Sie diese Funktion aber nicht an öffentlichen oder von mehreren Personen genutzten Computern.

Die test.de-Flatrate immer im Blick

In Mein Profil unter Mein test.de sehen Sie, wann sich Ihre test.de-Flatrate verlängert sowie welchen Betrag und wie Sie zahlen. Wenn Sie Ihre test.de-Flatrate kündigen möchten, finden Sie dort den Link dazu.

Besitzer alter Flatrates: kein Handlungsbedarf

Wer aktuell eine noch laufende 28-Tages- oder Jahres-Flatrate besitzt, für den besteht kein Handlungsbedarf: Der freie Zugang bleibt für diese Nutzer erhalten. Die jeweiligen Flatrates laufen ganz normal aus. Anschließend können sie auf die neue test.de-Flatrate umsteigen.

Das Team von test.de wünscht allen Nutzern der Website viel Spaß mit der neuen test.de-Flatrate!

Dieser Artikel ist hilfreich. 102 Nutzer finden das hilfreich.