Das Mutter­schutz­gesetz wird reformiert. Neu ist, dass es auch für Schüle­rinnen und Studentinnen gilt. Für sie gab es bisher keine verbindlichen Rege­lungen. Künftig soll gelten: Sechs Wochen vor und acht Wochen nach einer normalen Geburt können sie wählen, ob sie am Uni- oder Schul­betrieb teilnehmen. Die Reform soll Anfang 2017 in Kraft treten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.