Muttermilch Zubereitung

26.09.2002

Muttermilch gehört nicht in die Mikrowelle. Darauf weist das Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund hin. Nicht wegen der Strahlen, sondern weil einzelne Hitzeherde, so genannte „hot spots“, in der Mikrowelle entstehen. Deren Temperatur ist nicht mehr kontrollierbar. Außerdem verliert Muttermilch schon bei Temperaturen zwischen 20 und 50 Grad Celsius wertvolle Inhaltsstoffe, die für die Immunabwehr von Kleinkindern wichtig sind.

26.09.2002
  • Mehr zum Thema

    Baby-Ernährung im ersten Jahr Muttermilch, Babybrei, Säuglings­anfangs­nahrung

    - Am Anfang geht nichts über Stillen: Muttermilch ist in den ersten vier bis sechs Monaten die beste Nahrung für Säuglinge. Wann aber sollten Eltern idealer­weise den...

    Stillen Muttermilch machts

    - In Deutsch­land geben erfreulich viele Mütter ihren Babys die Brust: 82 Prozent stillen ihr Kind noch, wenn es vier Monate alt ist – 56 Prozent sogar ohne...

    Zitronenpressen im Vergleich Praktisch, spritzig, gut

    - Omas zeitlose Zitronenpresse aus Glas hat Konkurrenz bekommen: durch Geräte zum Pressen, Drehen, Ausgießen und Sprühen. Unsere österrei­chischen Partner von Konsument...