Tipps

  • Austritts­anspruch. Wenn Sie Pflicht­mitglied in einer öffent­lich-recht­lichen Körperschaft sind, beispiels­weise der Handwerks­kammer, Apotheker- oder Ärztekammer, können Sie zwar nicht selbst aus der Kammer austreten. Sie können aber von Ihrer Mitglieds­kammer verlangen, aus dem Dach­verband auszutreten, sofern dieser seine Kompetenzen über­schreitet.
  • Maßstab. Ein Dach­verband über­schreitet seine Kompetenzen zum Beispiel, wenn er sich allgemein­politisch äußert oder zu Themen Stellung nimmt, die keinen Bezug zum jeweiligen Kammerberuf haben. Dabei darf es sich allerdings nicht um einmalige Ausreißer handeln.

Dieser Artikel ist hilfreich. 17 Nutzer finden das hilfreich.