Unser Rat

Einspruch. Geben Sie Kosten, die vor Gericht strittig sind, in Ihrer Einkommensteuererklärung an. Sollte das Finanz­amt die Ausgaben nicht anerkennen, legen Sie inner­halb eines Monats Einspruch ein und beziehen Sie sich auf den Muster­prozess dazu. Wenn Sie Ihren Steuer­bescheid schon haben, können Sie Ihre Ausgaben inner­halb der Monats­frist mit einem Einspruch beim Finanz­amt nach­reichen.

Prozesse. Sie finden die Muster­prozesse zu den einzelnen Steuerfragen auf der Home­page des Bundes­finanzhofs unter www.bundesfinanzhof.de/anhaengige-verfahren. Suchen Sie dort zum Beispiel mit Stichwörtern wie „Kinder­geld“ oder „Arbeits­zimmer“ nach Klagen, die dem Bundes­finanzhof (BFH), dem Bundes­verfassungs­gericht (BVerfG) oder dem Europäischen Gerichts­hof (EuGH) vorliegen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.