Muster­briefe Konto­führungs­gebühr Infodokument

Banken und Sparkassen dürfen für die Führung von Giro­konten keinen Preis „pro Buchungs­posten“ fest­setzen. Das hat der Bundes­gerichts­hof entschieden. Betroffene Kunden können Erstattung entsprechender Gebühren fordern, die sie seit 2012 gezahlt haben. Das gilt auch für Geschäfts­konten. test.de und Finanz­test bieten Ihnen einen Muster­brief für die Rück­forderung.

Klare Entscheidung des Bundes­gerichts­hofs

Die Begründung der Richter: Die Klausel erlaubt es der Bank, auch für Buchungen Gebühren zu kassieren, die zur Korrektur fehler­hafter Buchungen nötig sind. Das jedoch ist gesetzliche Verpflichtung. Banken und Sparkassen dürfen dafür kein Geld verlangen. Die Klausel ist daher insgesamt unwirk­sam. Banken und Sparkassen müssen alle auf der Grund­lage solcher Klauseln gezahlte Gebühren erstatten. Details zur Entscheidung lesen Sie in der Meldung Viele Kunden dürfen Gebühren zurückverlangen.

Den Muster­brief nutzen – so gehts

Mit unserem Muster­brief können Sie gezahlte Buchungs­posten-Gebühren zurück­fordern. Kopieren Sie den Text aus unserem Muster­brief in Ihr Text­ver­arbeitungs­programm und fügen Sie die Adressen und Ihre Konto­nummer ein. Rechnen Sie aus, wie viele Gebühren für Einzel­posten Sie seit 1.1.2012 zahlen mussten.

Wichtig: Sie dürfen nur die Gebühren zurück­fordern, die aufgrund der pauschalen Klausel „Preis pro Buchungs­posten“ abge­flossen sind. Gebühren, für die es besondere Vereinbarungen im Klein­gedruckten gibt, können Sie nicht zurück­fordern, wenn nicht auch diese Regelung rechts­widrig sein sollte. Wenn die Bank oder Sparkasse die unrecht­mäßig kassierten Gebühren und die damit erwirt­schafteten Zinsen nicht heraus­gibt, können Sie den für Ihre Bank oder Sparkasse zuständigen Ombuds­mann einschalten – oder einen Rechts­anwalt.

Tipp: Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Die ursprüng­liche Fassung des Artikels und des Muster­briefs erschien am 27.01.2015. Wir haben beides am 30.07.2015 aktualisiert.

Infodokument downloaden

Ausführliche Hilfe

Klicken Sie auf den Link und speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte.

Dieser Artikel ist hilfreich. 132 Nutzer finden das hilfreich.