Zahn­pflege für Perfektio­nisten

Viele Hilfs­mittel säubern Zähne und Zwischenräume. Manche sind wirk­lich wichtig, andere über­flüssig.

Das muss. Zweimal täglich Zähneputzen ist unver­zicht­bar. Die Zahnpasta sollte Fluorid enthalten. Mit einer elektrischen Zahnbürste fällt vielen das Putzen leichter.

Das soll. Zahnseide und Interdentalbürst­chen machen die Zahn­zwischenräume sauber – am besten täglich.

Das kann. Mund­spüllösungen und spezielle Zungen­reiniger sind eine gute Ergän­zung für Menschen, die etwas mehr tun wollen oder müssen – etwa, weil ihnen das Zähneputzen schwerfällt.

Das ist über­flüssig. Mund­duschen sind verzicht­bar, da sie gegen Zahnbelag macht­los sind. Vor allem Menschen mit tiefen Zahn­fleisch­taschen sollten sie nicht nutzen: Speisereste können in die Taschen gespült werden und Entzündungen verursachen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 953 Nutzer finden das hilfreich.