Multimediale Plattform Meldung

Bislang bedeutete Digital-TV-Empfang: eine hässliche schwarze Kiste mehr im Wohnzimmer, die Set-Top-Box. Sony integriert jetzt beim KD 32 NS 100 herkömmliche (analoge) und die digitale Sat-TV-Technik unsichtbar im Gerät. Als erstes seiner Art unterstützt der 8.000 Mark teure Fernsehapparat (82er Breitbildschirm mit 100-Hertz-Technik) die so genannte Multimedia Home Platform (MHP). Dieser Standard soll endlich das Nebeneinander der verschiedenen Digital-TV-Zusatzdienste beenden.

Bislang kochen die Programmveranstalter ihre eigenen Süppchen ­ egal, ob es um die Übermittlung einer elektronischen Programmzeitschrift, den Zugang für Bezahlfernsehen, Einkaufen im Teleshop, elektronische Post oder Internetzugang via Fernseher geht. Mit MHP steht Geräteherstellern und TV-Sendern ein universelles System offen.

Ganz in trockenen Tüchern ist aber auch MHP noch nicht: Zurzeit versteht der Standard noch nicht die Internetseitensprache HTML. Erst die MHP-Version 1.1 kommt auch mit Webseiten klar. Sobald der Sony KD 32 NS 100 im Handel ist, dürfte er aber wohl schon MHP 1.1 unterstützen oder sich entsprechend aktualisieren lassen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 247 Nutzer finden das hilfreich.