Müllpackung Sans Soucis: 24-h Intensivpflege Q10

24.08.2000

Nur weil man den extrem aufwendigen Verpackungsmüll sofort erkennen kann, gilt er rechtlich nicht als Mogelpackung. Aber der verschwenderische Umgang mit Verpackungsmaterial, den die Firma Sans Soucis bei der 24-h Intensivpflege Q10 Essential praktiziert, ist alles andere als umwelt- und verbraucherfreundlich.

24.08.2000
  • Mehr zum Thema

    Verpackungs­müll Wie viel Müll lässt sich vermeiden? Ein Experiment

    - Mehr als 100 Kilogramm Verpackungs­müll verursacht jeder Bundes­bürger jähr­lich. Ina Bock­holt, Redak­teurin bei test, ärgert sich über ihren täglichen Beitrag dazu. Sie...

    Recycling­fähig­keit Wie nach­haltig sind Verpackungen?

    - Was lässt sich besser recyceln: Aluminium- oder Plastiktuben? Sind Deo-Roller mit Glas-Kunststoff-Verpackung und Joghurt­becher mit Aludeckel wieder­verwert­bar? Was...

    Unver­packtes einkaufen Spart viel Müll – kostet etwas Mühe

    - Schraubgläser, Kunst­stoff­boxen und Stoff­beutel von zu Hause mit ins Geschäft bringen, dann die losen Lebens­mittel hinein­füllen, abwiegen, bezahlen – so läuft der...